Hormonerkrankungen

Wir bieten sämtliche diagnostische Leistungen an, die zu einer genauen Abklärung von Hormonerkrankungen notwendig sind

Im Speziellen können das folgende Fragestellungen sein

  • Hirnanhangsdrüse (Hypophyse)
  • Nebenniere
  • Hormonelle Abklärung von Bluthochdruck
  • Übermäßige Behaarung (Hirsutismus)
  • PCO Syndrom (polyzystisches Ovarysyndrom)*
  • Hormonelle Abklärung von Zyklusstörungen
  • Homonelle Abklärung von Unfruchtbarkeit
  • Transsexualität

Befunderstellung: für wichtige Hormonachsen liegt das Analysergebnis am gleichen Tag vor, manche Hormonbestimmungen können ein paar Tage dauern. Verschicken der Befunde an den Patienten (auch per email möglich) und den Arzt.

Bei Erstvorstellungen: nach Möglichkeit bitte einen Vorbefund mitbringen!

Am Untersuchungstag:

  • Nüchternheit und Termin am frühen Vormittag bevorzugt bzw. erforderlich
  • Keine Schilddrüsenmedikamente einnehmen, soferne welche genommen werden
  • Medikamente bitte alle einnehmen
  • Bei Blutdruckabklärung: morgens keine Blutdruckmedikamente nehmen

*ACHTUNG! PCO-Abklärung: Ein Erstgespräch kann zu einem beliebigen Zeitpunkt durchgeführt werden, die Blutabnahme bzw. die Teste sollten aber idealerweise um 8 Uhr des 2.-4. Zyklustages (nach kurzer telefonischer Vorankündigung Ihrerseits am 1. Zyklustag) durchgeführt werden. Bitte nüchtern kommen!!

Scroll to top